Informationsbrief

BELARUSSISCHEN STAATLICHEN UNIVERSITÄT
FAKULTÄT FÜR SOZIOKULTURELLER KOMMUNIKATION
INFORMATIONSBRIEF
Lehrstuhl für Computerlinguistik und Fremdsprachenunterricht
(Minsk, Belarus)
Wir laden Wissenschaftler, Universitätsprofessoren, Lehrer, Doktoranden, Studenten und Bildungsarbeiter zur Teilnehmen ein
II Internationale wissenschaftliche und praktische konferenz
Linguistik, Linguodidaktik, Linguoculturologie:
aktuelle Themen und Forschungsperspektiven
1-2 März 2018
(Abhaltungsform - im Fernkurs)
Die Hauptrichtungen der Konferenz:
1. Moderne Richtungen der Sprachforschung
2. Traditionen und Innovationen im Unterricht von Sprachen und Kulturen
3. Sprachbild der Welt und Interaktion der Kulturen
4. Literaturwissenschaft, Übersetzung und Interpretation des Textes
Zu Beginn der Konferenz planen wir eine Sammlung von Materialien zu veröffentlichen. Die Sammlung wird in der Digitalen Bibliothek der BSU (elib.bsu.by), und  in der internationalen Basis des Russischen Index der Wissenschaftlichen Prüfung  (http://elibrary.ru/project_risc.asp) gestellt. Das bedeutet Indizieren in dieser Datenbank.
Fristen
bis 15. Januar 2018 - Empfang von Materialien und elektronische Registrierung
bis 31. Januar 2018 - Versendung eines zweiten Informationsbriefes mit den Zahlungsdaten
bis 10. Februar 2018 - Empfang der Organisationsgebühr

Bedingungen für die Teilnahme an der Konferenz
Senden Sie die Bewerbung und Artikel (in einer Datei) an die folgende Adresse clilconf@gmail.com (mit Notiz Konferenz-2018) bis 15. Januar 2018. Bewerbungsformular ist beigefügt.  Der Titel des Berichts – der Familienname des Autors und die Abkürzung der Bildungseinrichtung, zum Beispiel: Ivanov_BSU.doc.
Auch alle Teilnehmer müssen vor dem 15. Januar 2018 eine elektronische Anmeldung unter dem Link https://2conferencelll2018.blogspot.com.by/p/blog-page_9.html einreichen.

Finanzielle Bedingungen
Die Teilnahme an der Konferenz beinhaltet einen organisatorischen Beitrag zu Druck- und Postkosten für die Übersendung der Sammlung.
Die Organisationsgebühr beträgt 20 belarussische Rubel für Teilnehmer aus der Republik Belarus (10 belarussische Rubel für Masterstudierende), 800 russische Rubel für Teilnehmer aus der Russischen Föderation, für Teilnehmer aus anderen Ländern - der Betrag entspricht 15 $ zu dem von der Nationalbank der Republik Belarus festgelegten Kurs zum Zeitpunkt der Bezahlung.
Artikel von Doktoren der Wissenschaften ohne Co-Autoren werden kostenlos veröffentlicht.
Konferenzsprachen: Belorussisch, Russisch, Englisch, Deutsch.